Fahrtrainings in Oberbayern-Südost

Das Fahrtraining für Motorradfahrer "Könner durch Er-fahrung" ist ein Fahrfertigkeitstraining für jüngere (und auch erfahrene) Motorradfahrer. Gerade zum Wiedereinstieg in die Motorradsaison nach der Winterpause ist dieses Training sinnvoll, um sich wieder an das Motorradfahren einzugewöhnen.
Kursdauer: ca. 4 Stunden

Es beinhaltet einen theoretischen Teil zur Schärfung der Sinne für Gefahren im Straßenverkehr. Ziel ist es, diese rechtzeitig im Ansatz zu erkennen und darauf zu reagieren bevor es kritisch wird, da wir Motorradfahrer im Gegensatz zu den anderen Verkehrsteilnehmern keine schützende Blech-Karosserie um uns herum haben. Im praktischen Teil werden einige Geschicklichkeitsübungen im niedrigen Geschwindigkeitsbereich gefahren, die Balance und gefühlvolle Fahrzeugbedienung fördern. Im höheren Geschwindigkeitsbereich üben die Teilnehmer wichtige Abläufe wie die Gefahrenbremsung oder Ausweichen vor Hindernissen.

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnehmerbestätigung zur Vorlage bei der Versicherung.

Kursdauer: ca. 4 Stunden
Anmeldegebühr: 25 €

Veranstaltungsort: 84508 Burgkirchen, Parkplatz an der Kraftwerkstraße (neben Klöckner Pentaplast)

Bankverbindung: 
Verkehrswacht Altötting-Burghausen
IBAN: DE54 7115 1020 0011 0656 46
(bitte um zeitnahe Überweisung der Anmeldegebühr vor dem Kurstermin)

Bei Ausfall des Fahrtrainings wird der Betrag rückerstattet.

Kurs-Nr.KurstitelBeginnEndeOrtPlätze
2024-04-13-AÖMotorrad-Frühjahrsstart "Basistraining" (nachm.)Sa., 13. Apr. 2024, 13:00Sa., 13. Apr. 2024, 17:0084508 Burgkirchen, Parkplatz an der Kraftwerkstraße (neben Klöckner Pentaplast) 0 von 12Ausgebucht
2024-04-20-AÖMotorrad-Frühjahrsstart "Basistraining" (nachm.)Sa., 20. Apr. 2024, 13:00Sa., 20. Apr. 2024, 17:0084508 Burgkirchen, Parkplatz an der Kraftwerkstraße (neben Klöckner Pentaplast) 2 von 12Jetzt buchen
2024-04-27-AÖMotorrad-Frühjahrsstart "Basistraining" (nachm.)Sa., 27. Apr. 2024, 13:00Sa., 27. Apr. 2024, 17:0084508 Burgkirchen, Parkplatz an der Kraftwerkstraße (neben Klöckner Pentaplast) 0 von 12Ausgebucht

Oberstes Ziel

Die Landesverkehrswacht (LVW) Bayern wurde am 13.07.1950 in München gegründet. Das oberste Ziel ist die Verkehrssicherheit zu fördern und Verkehrsunfälle zu verhüten. Hierzu bieten die Landesverkehrswacht und die bayerischen Verkehrswachten zahlreiche Maßnahmen und Projekte an.

Fragen Sie uns!

Für weitere Informationen zu unseren Aktionen und Projekten stehen Ihnen die Landesverkehrswacht Bayern sowie ihre zuständige örtliche Verkehrswacht jederzeit gerne zur Verfügung.

Landesverkehrswacht Bayern

Kontakt

Für Ihre Fragen und Anliegen stehen wir gerne zur Verfügung!

Kreisverkehrswachten in Oberbayern Südost
Gastag 10
83410 Laufen

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.